Teaser

VDMA und FGMA -
eine innovative Verbindung!

Einbindung der FGMA im VDMA

Als die fünfte Novelle des Wasserhaushaltsgesetzes 1986 die Fachbetriebszertifizierung in die Eigenverantwortung der Wirtschaft gelegt hatte, war es für den Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) und seine Mitgliedsunternehmen selbstverständlich, dieses Angebot der Politik aufzugreifen und eine eigene, auf die Branche des Maschinen- und Anlagenbaus ausgerichtete „Fachbetriebszertifizierungsgesellschaft“, die Fachbetriebsgemeinschaft Maschinenbau e.V. (FGMA), zu gründen.

einbindung_02

Organisatorisch ist die FGMA an die Abteilung Technik und Umwelt (TU) im VDMA angebunden, d.h. die Abteilung TU betreut die Geschäftsstelle der FGMA und stellt den Geschäftsführer.