Spa

Dienstleistung für einen
ganzheitlichen Umweltschutz

Verfahrensablauf

Verfahrensablauf:

  • Das Unternehmen wendet sich mit Wunsch nach einer Beratung an die FGMA.
  • Die Geschäftsstelle der FGMA ordnet die Fragestellung einem oder mehreren Modulen zu und unterbreitet dem anfragenden Unternehmen ein Angebot.
  • Das Unternehmen nimmt das Angebot an und beauftragt die FGMA mit der Durchführung der Beratung.
  • Der Berater vereinbart direkt mit dem Unternehmen die weitere Vorgehensweise (Inhaltliche Schwerpunkte der Beratung, Terminabstimmung usw.).
  • Nach Abschluss der Beratung stellt die FGMA dem Unternehmen die Rechnung und bittet um das Unternehmen um Rückmeldung an die FGMA über die Qualität der Beratungsleistung.